Seite drucken
 

Zunftspiel E. E. Zunft zum Goldenen Stern

Unser Zunftspiel besteht traditionell aus Pfeifern und Tambouren. Diese werden von einem Tambour Major dirigiert und begleiten den Vorstand und/oder die Zunft bei offiziellen und öffentlichen Anlässen. An diesen Anlässen tragen die Mitglieder des Spiels die in den Zunftfarben Blau und Gelb gehaltenen Zunftroben. In der Regel stammen die Mitglieder aus einer der vielen Basler Fasnachts-Cliquen oder sogenannten «Schyssdräggziigli».

Zum Repertoire gehören nebst den traditionellen Basler Fasnachtsmärschen auch zwei zunfteigene Kompositionen, der «Dr Fysymatäntli» sowie der «Dr Dreizagg». Diese Märsche wurden in verdankenswerter Weise von Alt-Meister Ernst Mollet der E. Zunft zum Goldenen Stern gewidmet.

Höhepunkte in einem Zunftjahr bilden die «Neijoorsaadringgede», welche jeweils am 1. Januar in der Freie Strasse/Münsterberg beim Dreizagg-Brunnen stattfindet sowie die Zunftfahrt, die die ganze Zunft in irgendeine Gegend der Schweiz oder in das benachbarte Ausland führt. Aber auch der jährliche Spielbummel, an welchem die Instrumente zu Hause gelassen werden und der Fokus mehr auf das Gesellschaftliche, Kulturelle, Kulinarische, Sportliche, usw. gelegt wird, gehört dazu.

Nebst dem Zunftspiel zum Goldenen Stern besteht auch ein «vereinigtes Zunftspiel», welches sich aus Mitgliedern der Spiele der befreundeten E. Zünfte zum Himmel und zu Webern zusammensetzt und man sich so gegenseitig musikalisch unterstützt. Der Ursprung dieses vereinigten Zunftspiels geht zurück ins Jahr 1995, als die Zunft zum ersten Mal von unseren englischen Freunden, «The Worshipful Company of Barbers», an die Lord Mayor's Show in London eingeladen wurde. Damals wurde Verstärkung benötigt und das seinerzeitige erfolgreiche «Zusammenspiel» wird bis heute weitergeführt.

Pfeifer und Tambouren, welche in einer der drei vorerwähnten E. Zünfte bereits zünftig sind oder Interesse an einer Neu-Mitgliedschaft haben, sind herzlich eingeladen, an einer unserer Spielproben, welche in der Regel einmal pro Monat stattfinden, teilzunehmen. Für nähere Informationen steht unser Spielchef gerne zur Verfügung.

Stephan Bruni, Vorgesetzter / Spielchef E. E. Zunft zum Goldenen Stern